007 An der Hütte im Eiterbachtal

Start ins neue Wanderjahr am 12. Januar 2022
Mit zwei Wanderungen unterschiedlicher Länge startete der Eifelverein Mayen ins Wanderjahr 2022.

Angeboten war eine Kurzwanderung, die vom Schützenplatz über den Grennebachweg ins Freizeitzentrum führte und von Susanne Reppenhagen betreut wurde, wie auch eine Wanderung durch den Mayener Stadtwald, die vom Schützenplatz aus mit den Wanderführern Klaus Dingeldein und Roland Masermann startete.
Bei frostigen Temperaturen und wolkenverhangenem Himmel startete man in die Wanderungen. Die Waldwege zeigten sich hart gefroren und zum Teil schneebepudert. Der winterliche Wald gab den Blicken der Wanderer aufgrund der fehlenden Belaubung immer wieder viel Raum. Und so konnte man die Ausblicke, die sich von den Höhen ins Nettetal zu Schloss Bürresheim, zur Ahl, nach St. Johann, zum Hochsimmer und bis nach Kirchwald machen ließen, ganz besonders genießen.
Beide Wanderungen endeten schließlich wieder, jedoch zeitversetzt, am Schützenplatz, wobei sich die Wanderstrecke der Stadtwaldwanderer auf insgesamt 13 Kilometer belief.
Der Einstieg ins neue Wanderjahr war gelungen und so werden die nächsten angekündigten Eifelvereinswanderungen schon mit großer Ungeduld erwartet.

16.01.2022 Norgart Gudat

 

  Bilder - Zum Freizeitzentrum